"Beschäftigtendatenschutz - Grundschulung nach § 46 Abs.6 BPersVG" vom 15. bis 16.02.2018 in Königswinter-Thomasberg

Mit dem Beschäftigtendatenschutz soll mehr Rechtsklarheit und Rechtssicherheit im Arbeitnehmerdatenschutz geschaffen werden. Werden Beschäftigte tatsächlich vor der unrechtmäßigen Erhebung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten geschützt?

Dies und mehr wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Sie lernen die Vorschriften des Beschäftigtendatenschutzes kennen und entwickeln eigene Lösungsstrategien zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Beschäftigten in Ihrer Behörde.

  •  Sinn und Zweck des Beschäftigtendatenschutzes
  • Auswirkungen der Regelungen auf Verwaltungspraxis und Rechtssprechung
  • Automatisierte Datenabgleiche (Korruptionsprävention)
  • Datenschutzkonformes Bewerbungs- und Ausschreibungsverfahren
  • Datenschutz vor und nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses
  • Überwachung durch die Hintertür
  • Personalrat und Datenschutzbeauftragter im Beschäftigtendatenschutz

Die Schulung findet in Kooperation mit der dbb akademie statt.

Das Programm der Schulung finden Sie hier

Weitere Informationen zu dieser Schulung finden Sie hier.