„Offenes Aachen! 2.0“ mit dem Planspiel „Europa ein Zuhause geben“ am 19. und 23. November 2018

Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen und die Koordinationsstelle Jugendpartizipation des Bildungsbüros der StädteRegion Aachen veranstalten das Planspiel „Europa ein Zuhause geben“ im Rahmen des Projekts „Offenes Aachen! 2.0“.

Das Planspiel wird am 19. und 23. November 2018 vom CIVIC-Institut in Aachen durchgeführt.

Die Teilnehmenden schlüpfen in die Rollen von Kommissionspräsident/-innen, EU-Kommissarinnen und -Kommissaren oder Außenministerinnen bzw. Mitgliedern des Rates der EU. Dort versucht sie sich im schwierigen Balanceakt zwischen nationalen und europäischen Interessen. Inhalt der Diskussion wird die Einrichtung von „Europäischen Kulturinstituten“ sein, dies ist ein Vorschlag der Europäischen Kommission zur Stärkung des europäischen Gedankens als Gegenmaßnahme zum Verlust des Gemeinsinns innerhalb der EU.

Und wenn alles gut läuft, geben sie der EU gemeinsam eine spannende neue Vision!

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung gibt es hier.