Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) am 30.04.2019 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Das Bundesgleichstellungsgesetz hat sich zum Ziel gesetzt, bestehende Benachteiligungen auf Grund des Geschlechts - insbesondere Benachteiligungen von Frauen - zu beseitigen und künftige Benachteiligungen zu verhindern sowie die Familienfreundlichkeit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Berufstätigkeit für Frauen und Männer zu verbessern. Wie kann das in der Praxis gelingen und welche Schritte sind notwendig und möglich? 

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.