Die Europäische Verfassung - Meilenstein auf dem Weg zur Einheit Europas

Holger-Michael Arndt,
Markus W. Behne (2003)

Der Reformbedarf der institutionellen Struktur der Europäischen Union war Anfang des 21. Jahrhunderts immens groß. Die Erweiterung um 10 Mittel- und Osteuropäische Staaten im Jahr 2004, wie auch die unzureichenden Reformen der Verträge von Amsterdam und Nizza stellten die Akteure der europäischen Politik vor große Herausforderungen. Im Rahmen der Publikation werden vor dem Hintergrund der Notwendigkeit einer Europäischen Verfassung notwendige Veränderungen der Struktur der Europäischen Union aufgezeigt und Handlungsoptionen vorgestellt. Methoden der politischen Bildung zur didaktischen Umsetzung dieser Diskussion runden die Publikation ab. Ein durchgängiger Zeitstrahl weist in der Publikation auf die wichtigsten Ereignisse der europäischen Integration seit dem zweiten Weltkrieg hin.

Die Publikation können Sie hier herunterladen.