„Europas neue Nachbarn“ - Ein Planspiel zur Nachbarschaftspolitik der Europäischen Union

Holger-Michael Arndt,
Alexander Burka,
Sebastian Gratz,
Inka Schoewe,
Georg Schwedt (2019)

Mit dem Planspiel „Europas neue Nachbarn“ widmet sich das CIVIC-Institut für internationale Bildung einem besonders wichtigen Thema, das in der allgemeinen Betrachtung droht, in Vergessenheit zu geraten. Neben der Erweiterungspolitik hat die Europäische Union mit der Nachbarschaftspolitik einen weiteren wichtigen Integrationsansatz geschaffen. 

Die Staaten der östlichen Nachbarschaftspolitik (Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau und Ukraine) sind zur Zusammenarbeit mit der EU eingeladen worden. Doch wie wird man Teil dieser Kooperation und wie funktioniert diese Zusammenarbeit, die nicht in einer Mitgliedschaft in der EU münden soll?

Ausgangspunkt der Diskussion ist die Grundüberzeugung, dass gute Nachbarschaften seit jeher als Ausgangspunkte für einen intensiven Austausch und Beziehungen fungieren. Von großer Bedeutung ist dabei das dynamische Zusammenspiel wechselseitiger Interessen sowie das Erfordernis tragfähiger und nachhaltig angelegter Entwicklungsperspektiven.

Das Planspiel „Europas neue Nachbarn“ zeigt ebenso notwendige Alternativen im Denken auf und verdeutlicht die Notwendigkeit der Mitwirkung der Menschen an grenzübergreifenden europäischen Perspektiven und Prozessen. 

Die Methode von Planspielen schafft durch interaktive Herausbildung von Erkenntnis einen Raum der Visionen zur Umsetzung von Werten und Perspektiven unter Berücksichtigung territorialer Nachbarschaftskonflikte. Von zentraler Bedeutung ist hierbei das Aufzeigen und das gemeinsame Erschließen europäischer Werte.

Die Teilnehmenden werde als Akteure der europäischen Institutionen und der Vertreterinnen und Vertreter der Staaten der Europäischen Nachbarschaftspolitik aktiv. Das Planspiel ist für einen Tag ausgelegt. 

Das Planspiel versteht sich als logische und sinnvolle Fortsetzung des Planspiels „Fokus Balkan“ des CIVIC-Instituts für internationale Bildung.

Die Unterlagen des Planspiels sind auch in englischer und russischer Sprache verfügbar.

Gerne geben wir bei Interesse weitere Auskünfte: info@civic-institute.eu