Planspiel TOPSIM General Management II am 27-30. Juni 2022 in Attendorn

An einem 4-Tages-Seminar wurde an der Akademie Biggesee in Attendorn mit 11 Teilnehmenden das Planspiel TOPSIM General Management II gespielt. Dieses Planspiel soll mit Hilfe einer unterstützenden Software die Teilnehmenden in die Rolle von Unternehmerinnen und Unternehmern versetzen. Ziel war es, den Teilnehmenden BWL-Grundlagen und betriebliche Wirkungsbereiche zu vermitteln.

Nach einer inhaltlichen Einführung in die Grundlagen der Software und der betrieblichen Kostenleistungsrechnung wurden Expertengruppen gebildet. Diese erarbeiteten sich Teile des TOPSIM Handbuch und stellten diese Inhalte daraufhin der gesamten Seminargruppe vor. Das Zwischenziel war es, alle Teilnehmenden mit den verschiedenen Geschäftsbereichen, wie zum Beispiel Rechnungswesen, Personal oder Vertrieb, vertraut zu machen. Die Expertinnen und Experten wurden dann in neue Gruppen eingeteilt, welche für den Rest des Seminars die Aufgaben der Geschäftsführung eines Druckerherstellers übernahmen.

Durch die intensiven und fordernden Einführungen sowie die ersten Spielphasen wurde der Ehrgeiz der Teilnehmenden geweckt. Die Azubis arbeiteten in gemeinsamen Entscheidungsphasen darauf hin, die betrieblichen Erträge und andere Kennzahlen zu optimieren und somit ein gutes Betriebsergebnis zu erzielen. Die Entscheidungen und die Reaktion des Marktes wurden durch eine Software simuliert, welche die unterschiedlichen Gruppen als Konkurrenten auf diesem Markt aufstellte und nach jeweils 5 Phasen (Betriebsjahre) die Ergebnisse gegenüberstellte.

Zum Ende des Planspieles gaben die Teilnehmenden an, Einblicke in die Komplexität einer betriebswirtschaftlichen Entscheidungsfindung und deren Auswirkungen auf verschiedene Geschäftsbereiche erlangt zu haben. Auch wenn die Betriebsergebnisse der Gruppen unterschiedlich ausfielen, wurde doch deutlich, dass es verschiedene Zielsetzungen als Unternehmerinnen und Unternehmer in der Führung eines Unternehmens geben kann. Es ist auch positiv aufgefallen, dass der nicht kaufmännische Hintergrund der meisten Teilnehmenden, sich nicht negativ auf deren Lernfortschritt ausgeübt hat.

Die Veranstaltungen wurden in Zusammenarbeit mit der Akademie Biggesee durchgeführt. Das CIVIC Institut bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und freut sich auf weitere Seminare mit betriebswirtschaftlichem Fokus.